Maria-Luisa-Park und Spanischer Platz

Ende de 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte Sevilla große Veränderungen, die Stadt wurde modernisiert  und sie wuchs überwiegend in südliche Richtung. Die Veränderungen begründeten sich größtenteils in der Amerikaausstellung von 1929, die einen Ausbau der Gebiete außerhalb der Stadtmauern und das Erscheinen neuer Bauwerke und Landschaften mit sich brachte. Hervorzuheben ist…

mehr

Pavillons der Expo 1929

Die Iberoamerikanische Ausstellung von 1929 trieb das Wachstum der Stadt parallel zur Fließrichtung des Guadalquivir weiter an. Von dieser Öffnung Richtung Süden bestehen heute noch sehenswerte Zeitzeugen wie der Maria-Luisa-Park oder die beeindruckende Prachtstraße Avenida de la Palmera. Aber auch einige der charakteristischen Pavillons, von den unterschiedlichen Ausstellerländer erbaut und oft wenig beachtet im Vergleich…

mehr

Maria-Luisa-Park und Spanischer Platz

Ende de 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte Sevilla große Veränderungen, die Stadt wurde modernisiert  und sie wuchs überwiegend in südliche Richtung. Die Veränderungen begründeten sich größtenteils in der Amerikaausstellung von 1929, die einen Ausbau der Gebiete außerhalb der Stadtmauern und das Erscheinen neuer Bauwerke und Landschaften mit sich brachte. Hervorzuheben ist…

mehr

Maria-Luisa-Park und Spanischer Platz

Ende de 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte Sevilla große Veränderungen, die Stadt wurde modernisiert  und sie wuchs überwiegend in südliche Richtung. Die Veränderungen begründeten sich größtenteils in der Amerikaausstellung von 1929, die einen Ausbau der Gebiete außerhalb der Stadtmauern und das Erscheinen neuer Bauwerke und Landschaften mit sich brachte. Hervorzuheben ist…

mehr

Pavillons der Expo 1929

Die Iberoamerikanische Ausstellung von 1929 trieb das Wachstum der Stadt parallel zur Fließrichtung des Guadalquivir weiter an. Von dieser Öffnung Richtung Süden bestehen heute noch sehenswerte Zeitzeugen wie der Maria-Luisa-Park oder die beeindruckende Prachtstraße Avenida de la Palmera. Aber auch einige der charakteristischen Pavillons, von den unterschiedlichen Ausstellerländer erbaut und oft wenig beachtet im Vergleich…

mehr

Maria-Luisa-Park und Spanischer Platz

  Ende de 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte Sevilla große Veränderungen, die Stadt wurde modernisiert  und sie wuchs überwiegend in südliche Richtung. Die Veränderungen begründeten sich größtenteils in der Amerikaausstellung von 1929, die einen Ausbau der Gebiete außerhalb der Stadtmauern und das Erscheinen neuer Bauwerke und Landschaften mit sich brachte. Hervorzuheben…

mehr

Pavillons der Expo 1929

Die Iberoamerikanische Ausstellung von 1929 trieb das Wachstum der Stadt parallel zur Fließrichtung des Guadalquivir weiter an. Von dieser Öffnung Richtung Süden bestehen heute noch sehenswerte Zeitzeugen wie der Maria-Luisa-Park oder die beeindruckende Prachtstraße Avenida de la Palmera. Aber auch einige der charakteristischen Pavillons, von den unterschiedlichen Ausstellerländer erbaut und oft wenig beachtet im Vergleich…

mehr

Maria-Luisa-Park und Spanischer Platz

Ende de 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte Sevilla große Veränderungen, die Stadt wurde modernisiert  und sie wuchs überwiegend in südliche Richtung. Die Veränderungen begründeten sich größtenteils in der Amerikaausstellung von 1929, die einen Ausbau der Gebiete außerhalb der Stadtmauern und das Erscheinen neuer Bauwerke und Landschaften mit sich brachte. Hervorzuheben ist…

mehr

Pavillons der Expo 1929

Die Iberoamerikanische Ausstellung von 1929 trieb das Wachstum der Stadt parallel zur Fließrichtung des Guadalquivir weiter an. Von dieser Öffnung Richtung Süden bestehen heute noch sehenswerte Zeitzeugen wie der Maria-Luisa-Park oder die beeindruckende Prachtstraße Avenida de la Palmera. Aber auch einige der charakteristischen Pavillons, von den unterschiedlichen Ausstellerländer erbaut und oft wenig beachtet im Vergleich…

mehr

Maria-Luisa-Park und Spanischer Platz

Ende de 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte Sevilla große Veränderungen, die Stadt wurde modernisiert  und sie wuchs überwiegend in südliche Richtung. Die Veränderungen begründeten sich größtenteils in der Amerikaausstellung von 1929, die einen Ausbau der Gebiete außerhalb der Stadtmauern und das Erscheinen neuer Bauwerke und Landschaften mit sich brachte. Hervorzuheben ist…

mehr