Unsere Immersionsmethode

Das Hauptziel aller unserer Spanischkurse ist, die Kommunikationsfähigkeit unserer Schüler auszubauen. Unsere Immersionsmethode fördert die kommunikativen Aspekte der Theorie: Grammatik wird in die Praxis umgesetzt.

Unser Unterrichtsstil basiert auf konstanter Praxis in realen Situationen. Grammatik und Vokabular bilden einen grundlegenden Teil der täglichen Arbeit im Klassenzimmer. Unser Ziel ist, die Schüler in kürzester Zeit ans Sprechen zu bringen, so flüssig und fehlerfrei wie nur möglich.

Wir kombinieren eine solide grammatikalische Ausrichtung mit realen Kommunikationsanlässen um den Lernprozess zu untermauern.

Giralda Center-Spanish House (SH) ist Teil des Netzwerkes der von Instituto Cervantes akkreditierten Sprachschulen in Spanien, eine Garantie für akademische Qualität.

Wir bieten sechs Niveaustufen an

Unser Unterricht in Kleingruppen basiert auf konstanter Sprechpraxis und der aktiven Rolle des Schülers.

Wir benutzten eine große Anzahl an unterschiedlichem Lehrmaterial, entworfen und entwickelt von unseren Spanischlehrern. Diese Materialien folgen dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen und sind besonders zugeschnitten auf die Profile unserer Schüler mit ihren speziellen Bedürfnissen.

Giralda Center teilt dieses Material über einen Blog Ticele mit der internationalen Gemeinschaft der Spanischlehrer in aller Welt.

Wie bieten sechs Niveaustufen: A1-A2, B1-B2, C1-C2. Jedes Niveau erfordert ein Minimum von 80 Unterrichtsstunden (4 Wochen Intensivkurs).

All dies ist möglich dank der unermüdlichen Arbeit unseres Lehrerteams, das seit Jahren mit Hingabe und Enthusiasmus an diesen Themen forscht.

Giralda methodology and teaching

Die Kompetenzniveaus

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen (GeR)

A1 Einstieg

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen.

Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben – und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben.

Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

A2 Grundlagen

Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung).

Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht.

Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

B1 Mittelstufe

Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht.

Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet.

Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

B2 Gute Mittelstufe

Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen.

Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist.

Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

C1 Fortgeschrittene Sprachverwendung

Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen.

Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen.

Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

C2 Exzellente Sprachverwendung

Kann praktisch alles, was er / sie liest oder hört, mühelos verstehen.

Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben.

Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.