Was ist Erasmus+?

Das Europäische Parlament hat das Programm Erasmus + für 2014-2020, beginnend am 1. Januar 2014, bewilligt.

Erasmus+ ist das Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst.

Erasmus+ bietet neue Chancen: für Studium, Ausbildung, Fortbildung, Sammeln von Arbeitserfahrung oder Freiwilligentätigkeit im Ausland.

Erasmus+ fördert grenzübergreifende Partnerschaften und die Zusammenarbeit zwischen Bildungs- und Ausbildungsstätten und Jugendorganisationen. Ziel ist die Annäherung der Bildungs- an die Arbeitswelt, um derzeitige Qualifikationslücken in Europa zu schließen.

Antragsteller für Erasmus+ Stipendien

Einwohner aller Mitgliedsländer der Union einschließlich Einwohner Norwegens, Islands, der Türkei und Mazedoniens.

(Quelle: Oapee)

Stipendien für Key Action 1 (KA1)

KA1 fördert die Mobilität der Individuen mit dem Ziel des Lernens, unterstützt Mobilitätsprojekte im Bereich der schulischen und beruflichen Bildung, Fortbildungen, Sammeln von Arbeitserfahrung oder Freiwilligentätigkeit im Ausland. Sowohl die Individuen als auch die Bildungseinrichtungen können sich über ihre Bildungszentren für ein Stipendium bewerben.

Bei Fragen wende dich bitte direkt an uns.

Registrierungsnummer bei der ECAS für Giralda Center

  • PIC-Nummer: 942340936

Antragsfrist für Erasmus + Bewerber für 2015:

  • 17. März 2015

Dieses Video erzählt von der Erasmus Erfahrung in Sevilla und ist den Erasmus-Studenten gewidmet. Gefilmt und bearbeitet von Sur5D.

Kurse, die beantragt werden können:

  • Fortbildungskurse für Lehrer für Spanisch als Fremdsprache.

  • Spanischkurse, allgemeine oder Vorbereitungskurse für DELE-Sprachdiplome.

  • Spezielle Kurse für geschlossene Gruppen (Universitäten, gymnasiale Oberstufen oder Erwachsenenbildungsträger).

Erasmus +