Das aurische Spanisch und das mittelalterliche Kastilisch/Spanisch

Das aurische Spanisch ist eine Variante der spanischen Sprache, die vom 15. bis zum Ende des 16. Jahrhunderts gesprochen wurde und wichtige phonologische und grammatikalische Änderungen aufzeigt, die den Übergang vom mittelalterlichen ins moderne Kastilische/Spanische einleiteten. Der Beginn wurde charakterisiert von dem Verlust der frikativen stimmhaften und stimmlosen Konsonanten, zum Beispiel der Laut (h) ist…

mehr